Zonta-Club Hamburg-Alster
 

ZONTA INTERNATIONAL
Advancing the Status of Women Worldwide
through Service and Advocacy

 

Zonta ist ein weltweiter Zusammenschluss von Frauen in verantwortlichen Positionen. Sie leiten Unternehmen, forschen in der Wissenschaft, managen große Verwaltungen oder sind erfolgreiche Künstlerinnen.

Zontians setzen sich ein für die Lebenssituation und Rechte der Frauen, spendenbuttonwo immer es geboten erscheint: Jede rechtliche, politische, wirtschaftliche
und kulturelle Benachteiligung von Mädchen und Frauen ist zu beseitigen beseitigen.
Dafür engagieren sich die Frauen von Zonta weltweit in lokalen,
regionalen und internationalen Projekten. Zonta International ist überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral.

Pflege von Freundschaft und gegenseitige Hilfe ist ein wesentliches Element unseres Zusammenseins. Dafür steht das Motto "Zonta ist Begegnung - weltweit".

 

News 

Zonta Club Hamburg - Alster feiert 25 Jahre 

Strahlend, klug, schön - und 25 Jahre jung. Die 32 Mitglieder von Zonta Hamburg Alster
feiern ihr Jubiläum. Anlass, optimistisch nach vorne, aber auch in die bewegte Vergangenheit
zu schauen:
Gründung 1992 als dritter ZC in der Hansestadt seit Bestehen der Bundesrepublik.
Das Startprojekt war ein Paukenschlag: In Bosnien herrschte Krieg und Bilder kaum
vorstellbarer Grausamkeiten, begangen vor allem an Frauen, gingen um die Welt. 16.000 DM
kamen zusammen bei einer Fotoausstellung und Lesung im Thalia Theater. Unsere Präsidentin,
Psychiaterin von Beruf, war im Kriegsgebiet gewesen und erreichte nun, daß die gesammelten
Spenden aller deutschen Zonta-Clubs zum Aufbau eines Frauenhauses im ehemaligen
Jugoslawien verwendet wurden
Andere Projekte gingen über Jahre. Mit Freude schauen die Clubmitglieder auf ihre Hilfe für ISI,
die „Interkulturelle Schülerinnen Initiative e.V.“ Dreißig junge Mädchen, intelligent und
hochmotiviert, wurden gefördert auf dem Weg zum Abitur, im Fachunterricht, bei der
Berufswahl und - ganz praktisch - mit interkulturellem Lernen, denn die Schülerinnen
kamen aus Afghanistan, der Türkei, Iran, Ghana, Vietnam, Marokko, Pakistan, Nigeria und
Jordanien. Der Erfolg: Während der Zeit der Zonta-Förderung lag die Abitursquote
bei 90 prozent. Zweimal gewann das Project den Zonta-Unionspreis.
 
Schwerin Treppe klein
 
Mitglieder des Zonta Clubs Hamburg-Alster feiern in Schwerin das 25 jährige Jubiläum
.......................................................
Zur Kernaufgabe zählen die Zontians von Hamburg Alster zudem die Förderung herausragender
Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen. Ein Habilitationsstipendium für eine junge NeuroWissenschaftlerin
mit Kleinkind gehörte ebenso dazu wie die Förderung einer Medizinerin ausdem Nahen Osten
vom Studienbeginn bis zum Staatsexamen, aber auch die Hilfe zur Wiedereingliederung arbeitsloser
Akademikerinnen.
Weil den Clubmitgliedern neben den lokalen Projekten auch die internationale Einbettung wichtig ist,
unterstützen sie den Amelia-Earhart-Fonds mit einem Drittel ihres Spendenaufkommens.
Und weil’s auch mal ganz praktisch werden darf, schickten sie wertvolle medizinische Geräte an
ein Kinderkrankenhaus in der Ukraine. Dorthin, nach Uzhgorod, ging zudem eine besondere Form der
Unterstützung: Die Hilfe beim Aufbau der ersten Clubgründung in der Ukraine. ZC Hamburg-Alster
wurde der Twinclub für den ZC Uzhgorod mit mehrmaligem Besuch und Gegenbesuch.
Auch dafür gab es einen internationalen Preis.
 
Also - Grund genug, sich auf die nächsten 25 Jahre zu freuen!